guzziv7 II


Mit der V7 II stellt die Marke mit dem Adler die neueste Generation ihrer weltweiten Bestseller Baureihe vor. Nach alter Unternehmenstradition heißt das jüngste Modell aus Mandello del Lario Moto Guzzi V7 II (Due). 
 
Neueste Technik und kontinuierliche Modellpflege in puncto Komfort, Handling und Sicherheit zeichnen die Moto Guzzi V7 II Baureihe aus. Als erstes neues Modell mit dem Moto Guzzi Small-Block-Motor besitzt die V7 II ein neues 6-Gang-Getriebe. Geänderte Getriebeübersetzungsverhältnisse ermöglichen einen besseren Kraftschluss dank weniger Drehzahlverlust während der Schaltvorgänge. Die überarbeitete Kupplung funktioniert nun noch leichtgängiger und präziser.
 
Sowohl Einsteiger als auch Liebhaber können sich freuen. Denn mit 2-Kanal-ABS und MGCT „Moto Guzzi Controllo Trazione“ – Traktionskontrolle) folgt Moto Guzzi dem Wunsch seiner Kunden nach mehr aktiver Sicherheit.
 
Auch in puncto Ästhetik hat die neue V7 II zugelegt. Der klassische 90°-V2-Motor wurde um 4° in Richtung Vorderrad geneigt und dazu 10 mm tiefer gesetzt. Das gibt der Maschine eine noch schönere Linie und dem Fahrer mehr Kniefreiheit hinter den Zylinderköpfen. Auch die Fußrasten erhielten ihre Position jetzt 25 mm tiefer. Ob Fahrerin oder Fahrer, egal welcher Statur: mit ihrer optimierten Sitzposition bietet die neue Moto Guzzi V7 II ein Plus an Komfort und das gutes Gefühl, die Maschine sicher im Griff zu haben.
 
 
Die V7 II Modellreihe wird in den Modellvariationen Stone, Special und Racer angeboten.
 
 

Moto Guzzi V85 TT

 hero news image

Neue Grenzen in Sachen Enduro

Einmal kurz den Startknopf gedrückt und der 90°-V2-Motor, mit seinem typischen, beruhigenden, angenehmen und warmen Sound, läuft rund und flüssig. Eine alte, lässige Lederjacke. Helm, Handschuhe, ein Paar abgetragene Enduro-Stiefel.

Den Horizont im Blick. Und dann nur noch ein einziger Gedanke: Endlich losfahren, die altbekannten Straßen hinter sich lassen, um etwas zu erleben, das tief in uns schlummert, das uns leben lässt, das uns einzigartig macht.

Das Motorrad ist seit jeher mehr als nur ein einfaches Transportmittel. Es ist eine Art lebendiges mechanisches Wesen, das unsere Seele verführt, das uns frei macht, das uns träumen lässt.

Die Moto Guzzi V85 TT ist noch mehr. Sie ist die Essenz dessen, was wir Abenteuer auf zwei Rädern nennen, der Lust zu reisen, sich Zeit zu nehmen, sich der Welt hinzugeben.

Abenteuer liegt in der Luft

Moto Guzzi V85 TT... Tutto Terreno, die Reiseenduro. Hinter diesen beiden Buchstaben verbirgt sich eine besondere Welt und Geschichten, die von Reisen nach Afrika, vom Wunsch, dem Alltag zu entfliehen, sowie von Staub und Wüste berichten. Von der Paris-Dakar, als diese mörderische Rallye noch durch die Sahara führte und noch nicht das gnadenlose Rennen gegen die Zeit war, wie wir es heute kennen.

In den 80er Jahren ging es noch um echtes Abenteuer, um die Lust, loszufahren und am Ende einfach nur am Ziel anzukommen.

Ankommen, das war bereits ein Sieg für all diejenigen, die ohne jegliche Hilfe die lange Fahrt durch Algerien, Mali und den Senegal in Angriff nahmen... eine Herausforderung, der man sich damals noch mit Motorrädern stellte, an denen kaum etwas geändert worden war. Es war ein Rennen in erster Linie gegen sich selbst, gegen eine unwirtliche, schwierige Umgebung. Pures Abenteuer. Genau daran orientiert sich die Moto Guzzi V85 TT.

Die V85 TT ist eine klassische Enduro im mittleren Hubraumsegment, die in mancher Hinsicht an die V65 TT erinnert, mit der Claudio Torri 1985 an der legendären Rallye in Afrika teilgenommen hat. Als Privatfahrer, mit einer in seiner Garage vorbereiteten Maschine. Genau diese Maschine mit ihrer unverwechselbaren weiß-gelb-schwarzen Lackierung war Inspiration für die V85 TT.

Ein Motorrad, das uns bei unseren Abenteuern begleiten will, uns auf eine Tour vor die Tore der Stadt mitnehmen möchte, um die vielen kleinen und großen Abenteuer zu erleben, die oft nur wenige Kilometer von zu Hause entfernt liegen, die manchmal aber gar nicht so leicht zu erreichen sind, weil irgendwo der Asphalt der Straßen endet, die uns zum Ziel führen sollen.

 

  • Moto_Gallery_0
  • hero-news-image
  • moto_gallery_01
  • moto_gallery_02
  • moto_gallery_04
  • moto_gallery_05
  • moto_gallery_06
  • moto_gallery_07
  • v85_2
  • v85_3
  • v85_4
  • v85_5